.

Einkauf Material und Fremdleistungenachats matières et prestations de service

.

Anzahlungenacomptes versés

.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bauacomptes versés et immobilisations corporelles en cours

.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bauacomptes versés et immobilisations corporelles en cours

.

geleistete Anzahlungen und nicht fertiggestellte immaterielle Vermögenswerteacomptes versés et immobilisations incorporelles en coursgeleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau

.

Anzahlungen auf die Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffeacomptes versés sur matières premières et consommables

.

Anzahlungen auf unfertige Erzeugnisse und laufende Bestellungenacomptes versés sur produits en cours de fabrication et commandes en cours

.

Anzahlungen auf Fertigerzeugnisse und Warenacomptes versés sur produits finis et marchandises

.

Anzahlungen auf Grundstücke und Gebäude zum Wiederverkaufacomptes versés sur terrains et immeubles destinés à la revente

.

entgeltlich erworbenacquis à titre onéreux

.

Zugängeacquisition(Käufe, Erwerb)

.

Investitionen in Beteiligungenacquisition de titres de participationKauf von Beteiligungen, "Erwerb von Beteiligungen"

.

Erwerb von Finanzanlagenacquisition d'immobilisations financièresKauf von Finanzanlagen

.

Umlaufvermögenactif circulant

.

Anlagevermögenactif immobilisé

.

AKTIVENACTIFS

.

Umlaufvermögenactifs courantsAntonym: "Anlagevermögen"Antonyme: "actifs non courants"

.

Anlagevermögenactifs non courants

.

Aktienactions

.

eigene Anteileactions émises par la société et rachetées par elle(von der Gesellschaft ausgegebene und zurückgekaufte Anteile)

.

getilgte Aktienactions libérées

.

nicht getilgte Aktienactions non libérées(engl. "shares not fully paid up")

.

nicht eingezahlte Aktienactions non libérées

.

eigene Aktien oder Anteileactions ou parts propres

.

eigene Aktienactions propres

.

eigene Aktien oder Anteileactions propres ou parts propres

.

VerwaltungsstelleadministrationVerwaltung

.

Verwaltungadministration

.

Verwaltungsgemeinkostenadministration générale

.

Ergebnisverwendungaffactation des résultats

.

Ergebnisverwendungaffectation du bénéfice netAuflösung der Kapitalrücklage, die Einstellung in oder Auflösung von Gewinnrücklagen sowie Ausschüttung an Gesellschafter/Aktionäre. (engl. appropriation of net income, appropriation of results, profit distribution, financial statement usage)

.

Ergebnisverwendungaffectation du résultat

.

füraffecté àfür den Posten ...affecté au compte ...

.

Erschließung von Kellern und FundamentenAgencements et aménagements de sous-sols et sursols

.

Grundsückeinrichtungenagencements et aménagements de terrains

.

Erschließung und Einrichtung von Grundstückenagencements et aménagements de terrains

.

Erschließung von Grundstücken mit Substanzverzehragencements et aménagements de terrains de gisementDer Immobilie kommt historisch eine große Bedeutung im Rahmen der steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten zu. Die steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten liegen meist über dem tatsächlichen Substanzverzehr, dies hat maßgeblichen Einfluss auf den Nachsteuerertrag einer Immobilie bei der Abwägung gegen ein anderes Investitionsobjekt. (Wikipedia)

.

Erschließung von unerschlossenen GrundstückenAgencements et aménagements de terrains nus

.

IVAIInvalidenversicherung (Schweiz)assurance invalidité (Suisse)

.

Erwerbsausfallversicherungallocation pour perte de gainSchweiz

.

buchhalterisch abgeschriebenamortie comptablement

.

kalkulatorische Abrechnungamortissement incorporable dans le budget des coûtsbref: amortissement incorporable

.

Sonderabschreibungenamortissements dérogatoires

.

Abschreibungen auf Anlagevermögenamortissements des immobilisations

.

Abschreibungen auf Sachanlagenamortissements des immobilisations corporelles

.

Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenständeamortissements des immobilisations incorporelles

.

Abschreibungen auf dem Verwaltungsvermögenamortissements du patrimoine administratif

.

Abschreibungen auf dem Finanzvermögenamortissements du patrimoine financier

.

Abschreibungen aufamortissements sur

.

Abschreibungen auf Finanzanlagenamortissements sur immobilisations financières

.

Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände und Sachanlagenamortissements sur immobilisations incorporelles et corporelles

.

Abschreibungen, Wertberichtigungen und Rückstellungenamortissements, corrections de valeur et provisions pour risques et charges

.

Kennzahlen des Finanzbereichsanalyse des comptes

.

Bilanzanalyseanalyse des comptes

.

Substanzanalyseanalyse des différents postesWird aus den absoluten Zahlen der Bilanz erstellt und vergleicht die einzelnen Bilanzpositionen in einem zeitlichen Rahmen. Ziel: Die Auswirkungen der Firmenpolitik, soll an den Veränderungen besser erkannt werden.

.

Kennzahlenanalyseanalyse financière par les ratios"L’outil utilisé dans les analyses financières est appelé “ratio”, qui est un coefficient calculé à partir d’une fraction, c’est-à-dire un rapport entre des sommes tirées des états financiers. Ils servent :
- de mesure de la performance;
- d’instrument de contrôle;
- de guide à l’établissement de mesures correctives.
On compare les ratios avec
- les ratios des années précédentes de l’entreprise;
- les secteurs du même secteur d’activité." (http://mcurie.cegepgranby.qc.ca/)

.

EOAPGErwerbsausfallversicherung (Schweiz)allocations pour perte de gain (Suisse)

.

Gehälterappointements

.

Einsatzkapitalapport de capital

.

Nachschusskapitalapport en capitaux propres

.

Eigenkapitalzuführungapport en capitaux propres

.

nicht durch Wertpapiere zurückgezahlte Eigenkapitalzuführungenapport en capitaux propres non rémunéré par des titres

.

eingefordertes Nachschusskapital (“Capital Contribution”)apport en capitaux propres non rémunéré par des titres («Capital contribution»)

.

eingefordertes Nachschusskapital (Personengesellschaften)apport en capitaux propres non rémunéré par des titres («Capital contribution»)

.

Materialstelleapprovisionnement

.

VersorgungsleistungenapprovisionnementsCompte de Charges

.

BereitstellungenapprovisionnementsCompte de Stocks

.

Bereitstellungenapprovisionnements

.

Vorräteapprovisionnements

.

stille Gesellschaftassociation en participationEine stille Gesellschaft beteiligt sich durch einen Zusammenschluss und eine Vermögenseinlage an den Gewinnen des anderen Unternehmens, meist ohne Verlustteilung. Sie tritt nach außen hin nicht in Erscheinung. (vgl. BGB-Gesellschaft)

.

stiller Gesellschafterassocié tacite

.

steuerpflichtige Personassujettiun assujetti, l'assujetti

.

Invalidenversicherungassurance invaliditéSchweiz

.

Einlagen in Spezialfinanzierungenattributions aux financements spéciaux

.

Zuschreibungen Geschäftsjahraugementation suite à réévaluationZuschreibungen nach einer Neubewertungaugmentation suite à une réévaluation, "augmentation suite à la réévaluation"

.

Aufstockung der bewilligten Zahlungskrediteaugmentation de crédits de paiements approuvés

.

höhere Personalbezügeaugmentation des dépenses destinées à la rétribution du personnel

.

Zunahme der mittel- und langfristigen Verbindlichkeitenaugmentation des emprunts à moyen et long terme

.

Erhöhung der Anleihensemissionenaugmentation des emprunts émis au-dessus du pair

.

Zunahme der sonstigen Finanzanlagenaugmentation des immobilisations financières

.

Erhöhung der sonstigen Finanzanlagenaugmentation des immobilisations financières

.

vermehrte Rückzahlung von Darlehen der Exportrisikogarantieaugmentation des remboursements des prêts au titre de la garantie contre les risques à l’exportation

.

Mehrbestand unfertiger und fertiger Erzeugnisseaugmentation des stocks de produits finis et semi-finis

.

Erhöhung des Grundkapitalsaugmentation du capital socialAG

.

Aufstockung des Stammkapitalsaugmentation du capital socialGmbH "Erhöhung des Stammkapitals"

.

Erhöhung des Ausgabenplafondsaugmentation du plafond

.

Sonstige Investitionsbeihilfenautes subventions d'investissment

.

Kontingentsbewilligungen gemäß Verlagerungsgesetzautorisations de contingents selon la loi sur le transfert

.

andere Betriebsstoffeautres approvisionnements

.

sonstige Guthabenautres avoirs

.

sonstige Verkäufeautres cessions(engl. "other transfers") (nicht "sonstige Käufe")

.

übriger Aufwandautres chargesübrige Aufwendungen; "sonstige Aufwendungen"

.

Restkostenautres coûts

.

andere langfristige Forderungenautres créances immobiliséesnicht "langfristige Ausleihungen" > créance (Schuld - nehmen) <>prêt (Ausleihung - geben)

.

übrige aktivierte Ausgabenautres dépenses capitalisées

.

sonstige Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit über 1 Jahrautres dettes dont la durée résiduelle est supérieure à un an

.

andere Anleihenautres emprunts obligataires

.

Unternehmen, mit denen sonstige Beteiligungsverhältnisse bestehenautres formes de participations

.

sonstige Beteiligungenautres formes de participations

.

sonstige Betriebsstoffeautres fournitures consommables

.

sonstige Finanzanlagenautres immobilisations finacières

.

SONSTIGE FINANZANLAGENAUTRES IMMOBILISATIONS FINANCIERES

.

sonstige immaterielle Vermögensgegenständeautres immobilisations incorporelles

.

sonstige Betriebs- und Geschäftsausstattungenautres installations

.

sonstige Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattungenautres installations, outillage, mobilier et matériel roulant

.

sonstige Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattungenautres installations, outillage, mobilier et matériel roulant

.

sonstige Darlehenautres prêts

.

sonstige betriebliche Erträgeautres produits d'exploitation

.

andere Betriebserträgeautres produits d'exploitation

.

außerautres que

.

mit Ausnahme vonautres que

.

mit Ausnahme von Gebühren für Einlagerung, Beförderung und ähnliche Dienstleistungenautres que frais d’entrepôt, de transport et frais afférents à des services analogue

.

außer Personalkostenautres que frais de personnelaußer Personalaufwand

.

mit Ausnahme von Personalkostenautres que frais de personnel

.

andere Gewinnrücklagenautres réserves

.

andere Gewinnrücklagenautres réservesréserves facultatives

.

andere Gewinnrücklagenautres réserves (facultatives)

.

andere Mittelherkunftautres ressourcesandere Mittel

.

sonstige Wertpapiereautres titres

.

sonstige Wertpapiere des Anlagevermögensautres titres ayant le caractère d’immobilisations

.

Wertpapiere des Alagevermögensautres titres immobilisés

.

andere Wertpapiere (Eigentumsrechte)autres titres immobilisés (droit de propriété)

.

sonstige Wertpapiere - Eigentumsrechteautres titres immobilisés (droit de propriété)

.

sonstige Wertpapiereautres valeurs mobilières diverses

.

geleistete Anzahlungenavances et acomptes

.

erhaltene Anzahlungen auf Bestellungenavances et acomptes reçus sur commandes en cours

.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bauavances et acomptes sur commandes d'immobilisations corporelles

.

geleistete Anzahlungen auf Vorräteavances et acomptes versées sur commandes d'exploitation

.

mit der ein Beteiligungsverhätlnis stehtavec laquelle la société a un lien de participation

.

mit Zwischenraumavec les soldes intermédiaires de gestion(skontrierende Darstellung)

.

mit denen ein Beteiligungsverhältnis bestehtavec lesquelles la société a un lien de participation

.

Kassenbestand, Zentralbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecksavoirs en banques, avoirs en comptes de chèques postaux, chèques et encaisse

.

stiller Gesellschafterbailleur de fonds

.

BankbanquesKreditinstitute

.

Festgeldkontenbanques comptes à terme

.

Kontokorrentbanques comptes courantsKontokorrentkonto, Kontokorrentkonten (pl.)

.

Gebâudebâtitments

.

Kostenträgerbien ou service supportant les coûts

.

Kostenträgerbien supportant les coûts

.

Investitionsgüterbiens d’investissement

.

Bilanzbilan

.

Vergleich der Bilanzen (der Jahre)bilans comparés aux ...

.

Erträge aus dem Rückkauf von eigenen Anteilen sowie ausgegebenen Schuldverschreibungenbonis provenant du rachat par l’entreprise d’actions et d’obligations émises par elle-même

.

gewerbliches SchutzrechtbrevetPatent

.

Patentebrevet

.

gewerbliche SchutzrechtebrevetsPatente

.

Patentebrevets

.

Kassenbestandcaisse

.

Kostenträgerrechnungcalclul du coût par produit

.

Kostenträgerrechnungcalcul des coûts par poste de production ou de prestation

.

Einlagen auf das gezeichnete Kapitalcapital appelé

.

Personengesellschaftencapital contributionNachschusskapital

.

KAPITAL UND RÜCKLAGENCAPITAL ET RESERVES

.

Kapital und Rücklagencapital et réserves

.

Stammkapitalcapital social(für GmbH)

.

Grundkapitalcapital social(für AG)

.

Eigenkapitalcapital social

.

gezeichnetes Kapitalcapital souscrit

.

ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital, eingefordert (Kapitalgesellschaften)capital souscrit appelé et non versé (sociétés de capitaux)

.

ausstehende und eingeforderte Einlagen auf das gezeichnete Kapitalcapital souscrit et appelé mais non versé

.

ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital, nicht eingefordert (Kapitalgesellschaften)capital souscrit non appelé (sociétés de capitaux)

.

thesaurierendcapitalisant les revenusNicht ausschüttend: Wird diese Ausschüttung direkt wieder in Fondsanteile des gleichen Fonds investiert, spricht man von einem thesaurierenden Fonds.

.

Kapitalisierung der Zinsencapitalisation d’intérêts

.

Kapitalisierung der Erträgecapitalisation des revenus

.

thesaurierencapitaliser les revenus

.

passivacapitaux propres

.

Eigenkapitalcapitaux propres

.

Eigenkapital nach Ergebnisverwendungcapitaux propres après affectation du bénéfice

.

Eigenkapital nach Ergebnisverwendungcapitaux propres après affectation du résultat

.

EIGENKAPITAL NACH ERGEBNISVERWENDUNGCAPITAUX PROPRES APRES REPARTITION

.

Eigenkapital nach Ergebnisverwendungcapitaux propres après repartition

.

Eigenkapital nach Ergebnisverwendungcapitaux propres après répartition des résultat

.

Treibstoffecarburants

.

Aufwendungen-Kontencarges-coûtsGegenüberstellung

.

Garantiencautionnements

.

Garantiencautionnements

.

Kostenträgercelui qui support les frais

.

Verantwortungsträgercentre de responsabilitéLe SITG ne constitue pas un centre de responsabilité au sens de la loi sur la gestion administrative et financière de l’Etat de Genève, du 7 octobre 1993. (Art. 6 Dispositions financières)

.

zentralen Stelle mit alleiniger Verantwortungcentre de responsabilitéKostenträger, Hauptkostenstelle

.

Abgängecession(Verkäufe, Veräußerungen)

.

Veräußerungencessions

.

Aufgrund eines Gewinnabführungsvertrages erhaltene Gewinnecharge résultant d'un contrat de transfert de bénéfice

.

auf mehrere Jahre aufteilbare Vorauszahlungencharges à répartir sur plusieurs exercises

.

aktiver Rechnungsabgrenzungspostencharges à reporter

.

aktiver Rechnungsabgrenzungspostencharges à reporter

.

beschäftigungsabhängige Kostencharges classées en fonction du niveau d'activité de l'entreprisecharges en fonction du niveau d'activité de l'entreprise, "charges selon le niveau d'activité de l'entreprise"

.

beschäftigungsbezogene Kostencharges classées suivant le niveau d'activité de l'entrepriseLes coûts fixes sont les coûts indépendants du niveau d'activité ou des quantités produites dont l'entreprise doit s'acquitter pour son bon fonctionnement (loyer, coûts administratifs, etc.). Les coûts variables sont les coûts des facteurs variables, c'est-à-dire des facteurs de production dont les quantités varient avec le niveau d'activité de l'entreprise ou les quantités produites. (Wikipedia)

.

Vorauszahlungcharges constatées d'avance

.

Sachaufwandcharges de fonctionnement

.

Aufwand der laufenden Rechnungcharges de fonctionnement

.

laufender Aufwandcharges de fonctionnementz. B. jährliche Pachtzahlung, Betriebskosten, Miete

.

Personalaufwandcharges de personnel

.

Gebäudekostencharges des bâtiments

.

sonstige Personalkostencharges disverses de personnel

.

beschäftigungsabhängige Kostencharges en fonction d'activité de l'entreprise

.

außerordentliche Aufwendungencharges exceptionnelles

.

Zinsen und ähnliche Aufwendungencharges financières

.

Finanzaufwendungencharges financières

.

Verrechnungsbezogne Kostencharges incorporées au coût de revient

.

neutrale Aufwendungencharges non incorporables

.

Aufwendungen nach Kostenartcharges par nature(Kann durch Tabellen, Grafiken (Torten-, Balkendiagramm etc) dargestellt werden)

.

Aufwendungen, die buchhalterisch erfolgswirksam sindcharges qui contribuent comptablement à la détermination du résultat

.

TierbestandcheptelViehbestand

.

ViehbestandcheptelTierbestand

.

Scheckschèques à encaissereinzulösende Schecks

.

Schecks und Kassenbestandchèques et encaisse

.

Gewinnschwellechiffre d'affaires critiqueRentabilitätsschwelle, Nutzschwelle "(Break-even Point" oder "Break-even Umsatz" nur für Marketing-Broschüren empfohlen oder bei Firmen, die den neudeutschen Begriff ausdr. vorziehen.)niveau de rentabilité minimum, "seuil de rentabilité", "point mort" (Nutzschwelle)

.

Break-even Umsatzchiffre d'affaires minimum pour couvrir les coûts globauxbesser: Rentabilitätsschwelle, Gewinnschwelle, Nutzschwelleniveau de rentabilité minimum, "seuil de rentabilité", "point mort" (Nutzschwelle)

.

Eckzahlchiffre de référence

.

absolute Kennzahlenchiffre-clésGrundzahlen

.

Grundzahlenchiffre-clésabsolute Kennzahlen

.

Verteilungsschlüsselclé de répartition

.

Warenforderungenclients et comptes rattachés(engl. "trade debtors")

.

Brennstoffecombustibles

.

Vorrätecommandes d'exploitation

.

Anlagen im Baucommandes d'immobilisations corporelles

.

laufende Bestellungen - Dienstleistungencommandes en cours – prestations de services

.

laufende Bestellungen - Produktecommandes en cours – produits

.

Erläuterungen zum Risikomanagementcommentaires relatifs à la gestion des risques

.

Vertriebsgemeinkostencommercialisation

.

VertriebcommercialisationAbsatz

.

AbsatzcommercialisationVertrieb

.

VermittlungsgebührencommissionVermittlungsprovisionen

.

Kostenrechnungcomptabilité analytique

.

Verrechnungskonto für Sachanlagencompte 2116 Compte d'ordre sur immobilisationsWertberichtigungen auf das Sachanlagevermögen

.

Postscheckkontocompte chèque postal

.

Übergangskontocompte d'attente(engl. "suspense account", "pending account", "on-going account")compte de liaison
compte transitoire

.

Eigenkapitalcompte de capitaux

.

Privatkontocompte de l'exploitant

.

Übergangskontocompte de liaison(engl. "suspense account", "pending account", "on-going account")compte d'attente
compte transitoire

.

Gewinn- und Verlustrechnungcompte de résultat

.

Gewinn- und Verlustrechnungcompte de résultat

.

Betriebsergebnisrechnungcompte de résultat analytique de l'exercice

.

Kostenträgerzeitrechnungcompte de résultat analytique périodique

.

jährliche Erfolgsrechnungcompte de résultat annuel

.

monatliche Erfolgsrechnungcompte de résultat mensuel

.

kurzfristige Erfolgsrechnungcompte de résultat sur période à court terme

.

vierteljährliche Erfolgsrechnungcompte de résultat trimestriel

.

GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNGCOMPTE DE RESULTATS

.

Bestandskontencompte de stocks

.

Übergangskontocompte d'ordre(engl. "suspense account")SYN: "compte d'attente > comptabilité en partie simple

.

Verrechnungskonto für den Teilwert des übersteigenden Betrags der neubewerteten nicht abschreibaren Grundstückecompte d'ordre des immobilisations(besser: "Wertberichtigungen auf das Sachanlagevermögen")

.

Wertberichtigungen auf das Sachanlagevermögencompte d'ordre sur immobilisationsWertberichtigungen auf das SachanlagevermögenCompte 2116 Compte d'ordre sur immobilisations corporelles (relatives aux terrains)

.

Übergangskontocompte transitoire(engl. "suspense account", "pending account", "on-going account")compte d'attente
compte de liaison

.

rechtsgültig unterzeichnete Jahresrechnungcomptes annuels valablement signés

.

Jahresrechnungcomptes de l’exercice

.

JAHRESRECHNUNGCOMPTES DE L'EXERCICE

.

aktives Verbindungskontocomptes de liaison – actif

.

passives Verbindungskontocomptes de liaison – passif

.

Übergangskonten für Betriebsstätten und stille Beteiligungencomptes de liaison des établissements et société en participation

.

Übergangskonten für Betriebsstätten und stille Gesellschaftencomptes de liaison des établissements et société en participation

.

Übergangskonten für Betriebsstätten und stille Gesellschaftercomptes de liaison des établissements et société en participation

.

Vergleich der Erfolgsrechnungen der Jahre ...comptes de pertes et profits comparés des exercices

.

VERGLEICH DER ERFOLGSRECHNUNG DER JAHRE ...COMPTES DE PERTES ET PROFITS COMPARES DES EXERCISES

.

Rechnungsabgrenzungspostencomptes de régularisation

.

Rechnungsabgrenzungspostencomptes de régularisation

.

aktive Rechnungsabgrenzungencomptes de régularisation d'actifs

.

Vorrätecomptes de stocks et en-cours

.

Anlagevermögencomptes d'immobilisations

.

aktives Wartekontocomptes transitoires ou d’attente – actifaktives Zwischenkonto

.

aktives Zwischenkontocomptes transitoires ou d’attente – actif aktives Wartekonto

.

passives Wartekontocomptes transitoires ou d’attente – passifpassives Zwischenkonto

.

passives Zwischenkontocomptes transitoires ou d’attente – passifpassives Wartekonto

.

Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Wertenconcessions, brevets, licences, marques, procédés, droits et valeurs similaires

.

Konzessionen, Patente, Lizenzen, Markennamen und ähnliche Rechteconcessions, brevets, licences, marques, procédés, droits et valeurs similaires

.

Vorsteuerabstimmungconcordance de l’impôt préalable

.

Zusammenfassungcondenséun condensé

.

Fertigungsmaterialconsommation directeKostenträger

.

Materialgemeinkostenconsommation directeKostenträger

.

betriebsbedingter Wertverzehrconsommations de bien et de services

.

Gebäudeconstructions

.

Bautenconstructions

.

Bauten auf fremden Grundstückenconstructions sur sol d’autrui

.

Bauten auf eigenen Grundstückenconstructions sur sol propre

.

Umbuchungencontre-écritures

.

internen Umbuchungencontre-écritures internes

.

Deckungsbeitragcontributionbei Deckungsbeitragsrechnung

.

Deckungsbeitragcontribution unitaire au coût fixeIst die Differenz aus den Netto-Verkaufserlösen der einzelnen Erzeugnisse und den ihnen zurechenbaren Kosten, die zur Deckung der übrigen Kosten dient.

.

(Einzel-/Pauschal-)Wertberichtigungencorrection de valeur

.

Wertberichtigungen (einzeln/pauschal)correction de valeur

.

Wertberichtigungencorrection de valeur(einzeln/pauschal)

.

VermittlungsgebührencourtageVermittlungsprovisionen

.

Dienstleistungskostencoût afférent aux services

.

Selbstkostencoût complet(nicht zu verwechseln mit "prix de revient")

.

Deckungsbeitragcoût complet de revientcoût de revient

.

Aufwendungen für Roh-, Hlfs- und Betriebsstoffe und bezogene Warencoût d'achat des marchandises venduesEinkauf von Roh-, Hlfs- und Betriebsstoffen und bezogene Waren

.

Fertigungskostencoût de fabrication

.

Vertriebskostencoût de la distribution

.

Werkzeugkostencoût de l'outillage

.

Materialkostencoût de matières

.

Herstellerkostencoût de production

.

Herstellerkosten der Erzeugnissecoût de production des produits fabriqués

.

Herstellkosten des Umsatzescoût de production des produits vendusbesser: "Herstellungskosten"

.

Herstellungskosten des Umsatzescoût de production des produits vendus(engl. "Cost of sales"; "Cost of goods sold"): Herstellungskosten der verkauften Produkte.

.

Umsatzaufwandcoût de production des produits vendusDer Aufwand, der für den Umsatz (die verkauften Erzeugnisse) notwendig ist.

.

Selbstkostencoût de production des produits vendus(nach IFRS/IAS)

.

Herstellungskosten der zur Erzielung der Umsatzerlöse erbrachten Leistungencoût de production des produits vendus(nach US-GAAP)

.

Selbstkosten des Umsatzescoût de production des produits vendus

.

Selbstkostencoût de revientDie Gesamtkosten oder Vollkosten (Fixkosten und variable Kosten bzw. indirekte und direkte Kosten) dividiert durch das Produktionsvolumen oder die Kosten pro Produkteinheit. (wirtschaftslexikon24.net)

.

Selbstkostenpreiscoût de revientcoût complet de revient

.

Selbstkosten des Umsatzescoût de revient complet des produits vendusUmsatzkosten: (engl. "cost of goods sold", "cost of sold goods", "cost of sales to net sales"aussi: "coût de revient des produits vendus" ou "coût de revient des ventes"

.

Umsatzkostencoût de revient complet des produits vendus

.

Umsatzkosten insgesamtcoût de revient complet des produits vendus(nicht verwechseln mit "Herstellungskosten" (engl. "production cost")!

.

Personalkostencoût du personnelPersonalaufwand

.

Personalausgabencoût du personnel

.

Teilkostencoût partriel de production

.

für die Fertigung notwendigen Teilkostencoût partriel de production

.

variable Kostencoût variable(mieux: "marge sur coût variable")

.

direkte Stellen - Gemeinkostencoûts communskurz: direkte Gemeinkosten (auch Bereitschaftskosten, Schlüsselkosten)

.

Schlüsselkostencoûts communsauch Bereitschaftskosten, Gemeinkosten): "Dies sind die Kostenarten des Unternehmens, welche nicht als Einzelkosten den Kostenträgern oder Kostenstellen entsprechend der Verursachung direkt sondern in Form von Zuschlägen zugemessen werden." (enzyklo.de)

.

Vertriebskostencoûts de commercialisation

.

kalkulatorische Vorrechnungcouts de coûts

.

Fertigungskostencoûts de fabrication

.

Materialkostencoûts de matières

.

Selbstkostencoûts de revient

.

Zinsen und zinsähnliche Aufwendungencoûts des ressources

.

Einzelkostencoûts directs

.

direkte Kostencoûts directs

.

Kostenträgereinzelkostencoûts directs

.

Kostenträger-Einzelkostencoûts directs

.

direkte Kostencoûts directs

.

Sondereinzelkostencoûts directs affectés

.

Sondereinzelkosten der Fertigungcoûts directs affectésKostenträger

.

Sondereinzelkosten des Vertriebscoûts directs affectés à la commercialisation(besser: direkte Kosten für den Absatz)

.

direkte und indirekte Kosten für den Absatz von Warencoûts directs et indirects de la commercialisation des marchandises

.

direkte und indirekte Kosten für den Absatzcoûts directs et indirects de la commercialisation des marchandises

.

fixe Kostencoûts fixesFixkosten: (Bereitschaftskosten, zeitabhängige Kosten oder beschäftigungsunabhängige Kosten)

.

kalkulatorische Kostencoûts incorporablessommes à inclure dan le budget de coûts

.

Gemeinkostencoûts indirects

.

Stellen - Gemeinkostencoûts indirectskurz: Gemeinkosten (auch indirekte Kosten oder Kostenträgergemeinkosten)

.

Gemeinkostencoûts indirects

.

indirekte Kostencoûts indirects

.

Stellen-Einzelkostencoûts indirects aux produitskurz: Einzelkosten (auch direkte Kosten oder Kostenträgereinzelkosten)

.

Vertriebsgemeinkostencoûts indirects de commercialisation

.

Einzelkostencoûts indrects aux produits(auch direkte Kosten oder Kostenträgereinzelkosten)

.

Mischkostencoûts mixtes(sind eigentlich "fix", aber da sich Kurse oder Werte verändern, verändert sich auch der Kostenfaktor: z. B. Instandhaltungskosten, Energiekosten, Abschreibungen) Energiekosten bleiben gleich, wenn sich der Krus/Einheitspreis nicht ändert usw.)

.

Kostenträgerrechnungcoûts par poste de production ou de prestation

.

Teilkostencoûts partiels

.

variable Kostencoûts variables(zeit- und beschäftigungsabhängige Kosten)

.

Forderungen aus Wertpapierbeständencreances commerciales

.

créances commerciales(engl. "trade receivables"; "commercial creditors"

.

Forderungen aus Lieferungen und Leistungencréances commercialesim Warenhandel (Forderungen aus dem Wertpapierhandel" für den Handel mit Wertpapieren und für Finanzanlagen)

.

Forderungen aus Handelsbeständencréances commercialesForderungen aus Wertpapieren, Forderungen aus Wertpapierbeständen

.

Forderungen aus Wertpapierencréances commerciales

.

Forderungen auf Wertpapierecréances commercialesForderungen im Wertpapierhandel

.

Zinserträge auf Forderungencréances commerciales

.

Forderungen aus Handelsbeständencréances de portefeuilles de titres

.

sonstige Vermögensgegenständecréances diverses

.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenständecréances et autres débiteurs

.

Finanzforderungen, Firmen der Gruppecréances financières société du groupeFinanzforderungen, Firmen des Konzerns, "Finanzforderungen, Firmen der Gesellschaft"

.

langfristige Forderungencréances immobilisées(engl; long-term receivables; long-term debtors)(créance rattachées à des participations (font partie des "immobilisations financières")

.

langfristige Forderungen (Anlagevermögen)créances immobilisées

.

Ausleihungen des Anlagevermögenscréances immobilisées

.

Ausleihungen an verbundenen Unternehmencréances rattachées à des participationsAusleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht"créances sur des entreprises avec lesquelles la société a un lien de participation

"

.

Ausleihungen an Beteiligungencréances rattachées à des participations

.

Ausleihungen an stille Gesellschaftencréances rattachées à des sociétés en participation

.

Forderungen aus Lieferungen und Leistungencréances résultant de ventes ou de prestations de services et comptes rattachés

.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis bestehtcréances sur des entreprises avec lesquelles la société a un lien de participationAusleihungen an verbundenen Unternehmencréances rattachées à des participations

.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis bestehtcréances sur des entreprises avec lesquelles la société a un lien de participation

.

Ausleihungen an verbundene Unternehmencréances sur des entreprises liées

.

Forderungen auf Wertpapierecréances sur le commerce des valeurs mobilièresAbschreibungen im Wertpapierhandel

.

Forderungen gegen Unternehmen, mit denen ein Beteilgungsverhältnis bestehtcréances sur participations

.

Forderungen gegen verbundene Unternehmencréances sur sociétés du groupe

.

AbfälledéchetsAbfall

.

Laufzeit der Forderungendélai moyen de règlement des clients

.

zeitliche Abgrenzungendélimitations temporelles

.

Instandhaltungskostendépenses d'entretien

.

Kautionendépôts

.

Kautionendépôts

.

erhaltene Kautionen und Hinterlegungendépôts et cautionnements reçus

.

Kautionen und Garantiendépôts et cautionnements reçus

.

geleistete Kautionen und Hinterlegungendepôts et cautionnements versés

.

Kautionen und Garantiendépôts et cautionnements versés

.

Wertberichtigungendépréciations

.

Wertberichtigungen auf Wertpapieredépréciations sur créances commerciales

.

Wertberichtigung zu dubiosen Forderungendépréciations sur créances douteuses

.

laufende Bestellungendes en coursen-cours

.

zum Wiederverkaufdestiné à la revente

.

Verbindlichkeitendettes

.

Verbindlichkeiten gegenüber Verwaltungsratsmitgliedern, Geschäftsführern und Kommissärendettes envers administrateurs, gérants et commissaires

.

Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern und Aktionärendettes envers associés et actionnaires

.

Verbindlichkeiten gegenüber Personaldettes envers le personnel

.

Verbindlichkeiten aus Steuern und Sozialversicherungendettes fiscales et dettes envers la sécurité sociale

.

Verbindlichkeiten aus Steuern und sozialen Verbindlichkeitendettes fiscales et dettes envers la sécurité sociale(besser: "Verbindlichkeiten aus Steuern und Sozialversicherungen"

.

sonstige Verbindlichkeiten aus Steuern aus Steuern und im Rahmen der sozialen Sicherheitdettes fiscales et sociales(besser "Verbindlichkeiten aus Steuern und Sozialversicherungen")

.

VERBINDLICHKEITEN GEGENÜBER BETEILIGUNGENDETTES RATTACHEES A DES PARTICIPATIONS

.

Verbindlichkeiten gegenüber Beteiligungendettes rattachées à des participations

.

Verbindlichkeiten gegenüber verbundene Unternehmen (vollkonsolidierte Unternehmen)dettes rattachées à des participations (groupe)

.

Verbindlichkeiten gegenüber assoziierte Unternehmen (nicht vollkonsolidierte Unternehmen)dettes rattachées à des participations (hors groupe)

.

Verbindlichkeiten gegenüber stillen Beteiligungendettes rattachées à des sociétés en participationVerbindlichkeiten gegenüber Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht oder "Verbindlichkeiten gegenüber stillen Gesellschaften"

.

Verbindlichkeiten gegenüber Unternehmen mit denen ein Beteiligungsverhältnis bestehtdettes rattachées à des sociétés en participationVerbindlichkeiten gegenüber stillen Beteiligungen

.

Verbindlichkeiten gegenüber stillen Gesellschafterndettes rattachées à des sociétés en participation("Gesellschaftern" kann hier auch für "Gesellschaften" stehen, siehe "stille Gesellschaft").

.

Verbindlichkeiten gegenüber stillen Gesellschaftendettes rattachées à des sociétés en participation

.

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und aus der Ausstellung eigener Wechseldettes sur achats et prestations de services et dettes représentées par des effets de commerce

.

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sowie aus der Annahme gezogener und
der Ausstellung eigener Wechsel
dettes sur achats et prestations de services et dettes représentées par des effets de commerce

.

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungendettes sur fournisseurs et prestations de service

.

Verbindlichkeiten für Sachanlagen und Investitionendettes sur immobilisations et comptes rattachésauch kurz: "Verbindlichkeiten für Sachanlagen" ("et comptes rattachés" braucht nicht übersetzt werden) (engl. "payables to fixed asset suppliers" or "debts on fixed assets" (fixed assets = Anlagevermögen, Wirtschaftsgüter); "amount due on fixed assets and related accounts"; "Debts on fixed assets and related accounts")

.

Verbindlichkeiten für Sachanlagendettes sur immobilisations et comptes rattachés("et comptes rattachés" braucht nicht übersetzt zu werden)

.

Abgang von Investitionsgüterndiminution des biens d’investissement

.

Minderbestand unfertiger und fertiger Erzeugnissediminution des stocks de produits finis et semi-finis

.

DamnumdisagioDarlehensabgeld: Differenz zwischen dem Nennbetrag eines Kredits oder einer Forderung (Rückzahlungsbetrag - daher Rückzahlungsprämie) und dem an den Darlehensnehmer gezahlten Betrag. -> Rückzahlungsagio (als Aufschlag oder Prämie bei Rückzahlung des Darlehens oder der Schuldverschreibungen und Disagio bei Auszahlung des Darlehens oder der Schuldverschreibungen.

.

Schecks, Kassenbestand, Bundesbank- und Postgiroguthaben, Guthaben bei Kreditinstitutendisponibilités

.

verfügbare Mitteldisponibilités et quasi-disponibilitéstrésorerie = "trésorerie et équivalents de trésorerie"

.

VertriebsstelledistributionVertrieb

.

VertriebdistributionKostenstellenrechnung

.

verschiedene Fixkostendivers coûts fixes

.

ausgeschüttete Dividendedividendes distribuésausgeschüttete Dividenden

.

Handelspapieredocuments commercialsnicht zu verwechseln mit Wertpapieren: Handelspapiere (Handelsunterlagen) sind beispielsweise: Rechnungen, Verladedokumente sowie weitere Dokumente, die keine Zahlungspapiere sind.

.

davon eingezahltdont versé

.

ZuführungdotationsAufwendungen
Rückstellungen

.

AufwendungendotationsZuführung, Rückstellungen

.

RückstellungendotationsZuführung
Aufwendungen

.

Abschreibungendotations aux amortissement et aux provisions

.

Aufwendungen für Wertberichtigungen auf immaterielle Vermögenswertedotations aux corrections de valeur sur immobilisations incorporellesprovisions puor dépréciation des immobilisations incorporelles

.

Aufwendungen für Wertberichtigungen auf Vorrätedotations aux corrections de valeur sur stocksprovisions pour dépréciation des stocks et en-cours

.

Zuführung zum Sonderposten mit Rücklagenanteildotations aux plus-values immunisées(engl. "special untaxed reserve" oder "allocations to capital gains under tax deferral" ) (salopp: "Sopo")

.

Rückstellungen für Steuerndotations aux provisions pour impôts

.

Rückstellungen für Steuern auf Einkommen und Ertragdotations aux provisions pour impôts sur le résultat

.

Rückstellungen für Wertberichtungen auf Sachanlagendotations pour dépréciation des immobilisations corporellesprovisions pour dépréciation des immobilisations corporelles

.

Rückstellungen für Wertberichtungen auf Finanzanlagendotations pour dépréciation des immobilisations financières

.

Miet- und Pachtrechtdroit au bail

.

Forderungsrechtdroit de créance

.

Eigentumsrechtdroit de propriété(nicht "Besitzrecht" > Besitz (Verwendungsrecht, aber nicht zwangsläufig gekauft) ist nicht gleich Eigentum (gekauftes Recht)

.

Eigentumsrechtedroits de propriété

.

Restlaufzeitdurée résiduelle

.

Zuschreibungen nach Wertaufholungécart de réévaluationZuschreibung bedeutet die Erhöhung des Buchwerts eines Vermögensgegenstandes gegenüber dem Vorjahr aufgrund einer Preissteigerung oder anderen Werteverschiebungen auf dem Markt (deshalb muss der Wert 'aufgebolt' bzw. 'abgeschrieben' werden).

.

Buchwert nach Wertaufholungécart de réévaluationBuchwert nach Abschreibung

.

Umrechungsdifferenzenécarts de conversionmonetäre Umrechungsdifferenzen (bei Devisen) auf der aktiven oder passiven Seiten

.

Umrechungsdifferenzen ausländischer Geschäftseinheitenécarts de conversionmonetäre Umrechungsdifferenzen (bei Devisen) auf der aktiven oder passiven Seiten

.

aktivische Umrechungsabweichungenécarts de conversion - actif(engl. "unrealized foreign exchange losses": "Umrechnungsdifferenzen bei monetären Posten, die in der Eröffnungsbilanz erschienen sind, werden unter einem Sonderposten der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung ("Ecarts de conversion") ausgewiesen.
Umrechnungsdifferenzen bei Posten der Gewinn- und Verlustrechnung werden unter dem gleichen Posten der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesen." (http://ec.europa.eu/internal_market/accounting/docs)

.

Umrechungsdifferenzen - Gewinnécarts de conversion - actifWährungsumrechnungsdifferenzen

.

Umrechungsdifferenzen - Verlustécarts de conversion - passifWährungsumrechnungsdifferenzen

.

passivische Umrechnungsabweichungenécarts de conversion – passifpassivische Währungsumrechnungsabweichungen

.

Umrechungsabweichungen – Passivécarts de conversion – passif

.

Umrechnungsdifferenzen - Gewinn (Verlust)écarts de conversion actif (passif)erste Zahl als Gewinn angegeben, zweite Zahl in Klammern als Verlust

.

Eigenkapitalanteil von Wertaufholungenécarts de réévaluation(besser: "Neubewertungsrücklagen")Contrepartie des plus-values dégagées sur les immobilisations dans le cadre d'opérations de réévaluation des bilans. Les écarts de réévaluation sont inscrits dans les capitaux propres du bilan et peuvent être incorporés au capital en tout ou partie. (chefdentreprise.com)

.

Neubewertungsrücklagenécarts de réévaluation

.

Abschlussbuchungenécritures de clôture

.

Personalbestandeffectif du personnel

.

Verbindlichkeiten aus der Annahme gezogner Wechsel und der Ausstellung eigener Wechseleffets à payer et billets à ordre émis

.

Verpackungsmaterialenemballages

.

Verpackungsmaterialen mit gemischter Nutzungemballages à usage mixte

.

nicht wiederverwendbare Verpackungsmaterialenemballages non-récupérables

.

wiederverwendbare Verpackungsmaterialenemballages récupérableswiederverwendbares Verpackungsmaterial

.

wiederverwendbare Verpackungsmaterialienemballages récupérables

.

Leih-Emballagenemballages récupérablesLeihemballagen (Paletten, Kisten, Stiegen, die wieder zurückgegeben werden müssen)

.

Leihverpackungemballages récupérablesLeihemballagen (Paletten, Kisten, Stiegen, die wieder zurückgegeben werden müssen)

.

Darlehensaufnahmeémissions d'emprunts

.

Kanzleigebühren und Sonderbewilligungenémoluments de chancellerie et autorisations spéciales

.

Mittelverwendungemplois

.

Mittelverwendungemplois

.

Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstitutenemprunts auprès des établissements de crédit

.

Darlehen von Kreditinstitutenemprunts auprès des établissements de crédit

.

Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstitutenemprunts auprès d'établissement de crédit

.

ANLEIHEN UND ÄHNLICHE VERBINDLICHKEITENEMPRUNTS ET DETTES ASSIMILES

.

Anleihen und ähnliche Verbindlichkeitenemprunts et dettes assimilés

.

Anleihen und Verbindlichkeiten mit besonderen Bedingungenemprunts et dettes assortis de conditions particulières

.

sonstige Anleihen und finanzielle Verbindlichkeitenemprunts et dettes financières diverses

.

Wandelanleihenemprunts obligataires convertibles

.

konvertible Anleihenemprunts obligataires convertibles

.

Wandelanleihenemprunts obligataires convertibles

.

unfertige Erzeugnisseen cours de production

.

unfertige Erzeugnisse, unfertige Leistungenen cours de production (bien ou services)

.

gekauften pleine propriété

.

unfertige Erzeugnisseen-cours de production de biens

.

unfertige Dienstleistunenen-cours de production de services

.

nicht fertiggestellte Dienstleistungenen-cours de production de services

.

Ertrag aus

.

verfügbare Mittelespèces et quasi-espècestrésorerie = "trésorerie et équivalents de trésorerie"

.

sowie die damit im Zusammenhang stehenden Bilanzpositionenet comptes rattachés

.

Rückerstattungen von Emissionsrechtenétat – droits d’émission à restituer

.

Staat – zu erstattende Emmissionsrechteétat – droits d’émission allouéseingeräumte Emissionsrechte

.

eingeräumte Emissionsrechteétat – droits d’émission alloués Staat – zu erstattende Emmissionsrechte

.

Anlagespiegelétat des immobilisations

.

Entwicklung des Anlagevermögensévolution de l'actifAnlagespiegel

.

Anlagespiegelévolution de l'actif

.

Bruttobetriebsergebnisexcédent brut / insuffisance brute d'exploitationBrutto-Betriebsergebnis

.

Ausgabenüberschuss Finanzrechnungexcédent de dépenses du compte financierAusgabenüberschuss der Finanzrechnung

.

Ertragsüberschussexcédent de revenus

.

Zwischennutzungexploitation intermédiaireTeilnutzung (Patentrecht: "Zwischenbenutzungsrecht"; (nicht im buchhalterischen Zusammenhang: "Teilbetriebsergebnis", "Zwischenbetriebsergebnis", "Betriebsteilergebnis" oder "Betriebszwischenergebnis")

.

verbundene UnternehmenfilialesZweigstellen, Filialen

.

Mittelfluss aus Geschäftstätigkeitflux de fonds relatifs à l'exploitation

.

Mittelfluss aus Investitionstätigkeitflux de fonds relatifs aux investissementsflux de fonds provenant des investissements

.

Mittelfluss aus Finanztätigkeitflux de fonds relatifs aux opérations financières

.

Geschäfts- und Firmenwertfonds commercial

.

Geschäfts- oder Firmenwertfonds commercialGeschäftsbetrieb, Geschäftswertfonds de commerce

.

Geschäfts- und Firmenwertfonds de commerce

.

Geschäftsbetriebfonds de commerceauch "Geschäftswert": Der Geschäftsbetrieb setzt sich zusammen aus, unteranderem:
- Kundschaft,
- Recht zur Miete des Geschäftslokals, konkret der gewerbliche Mietvertrag (bail commercial),
- Firmenname und Firmenlogo,
- Lizenzen für geistiges Eigentum,
- Patente, Marken, Muster und Modelle,
- Urheberrechte,
- Arbeitsmaterial, Werkzeuge, Büromöbel und Instrumente für die Ausführung des Geschäftsbetriebs.

.

Geschäfts- und Firmenwertfonds de commerce dans la mesure où il a été acquis à titre onéreuxentgeltlich erworbener Geschäfts- und Firmenwert

.

Umlaufvermögenfonds de roulementLiquidität, verfügbare Mittel

.

bezogene Warenfournitures consommables

.

bezogene Warenfournitures consommables

.

Werkstatt- und Fabrikmaterialfournitures d’atelier et d’usine

.

Büromaterialfournitures de bureau

.

Magazinmaterialfournitures de magasin

.

Aufwendungen für die Ingangsetzung und Erweiterung des Geschäftsbetriebesfrais de premier établissement

.

Bewirtungskostenfrais de réception

.

Aufwendungen für Forschung und Entwicklungfrais de recherche et développement

.

Aufwendungen für die Einstellung von Personalfrais de recrutement de personnel

.

Aufwendungen für die Ingangsetzungfrais d'établissement