Partizipien

(entrainement des participes passés – Drilling the past participles)

 

regelmäßig, ge..–t

unregelmäßig < ge…-en

regelmäßig, trennbar

regelmäßig, nicht trennbar

unregelmäßig, trennbar

unregelmäßig, untrennbar

lateinische Herkunft

-ieren

buchen – gebucht

holen > geholt;

kaufen > gekauft;

hoffen > gehofft;

wecken > geweckt;

gehören > gehört (appartenir / to belong);

packen > gepackt

kochen > gekocht;

hören; gehört;

sich freuen > sich gefreut (se rejouir, être content / to be happy),

putzen > geputzt;

 

 

lesen > gelesen;

schreiben > geschrieben;

trinken > getrunken;

helfen > geholfen;

rufen > gerufen;

laufen > gelaufen;

essen > gegessen

backen > gebacken (Kuchen, Brot, Kekse…)

braten > gebraten

raten > geraten;

nehmen > genommen;

sprechen > gesprochen

 

absagen > abgesagt;

abholen > abgeholt;

einschalten > eingeschaltet;

einholen > eingeholt;

einkaufen > eingekauft;

auspacken > ausgepackt;

unterbreiten > unterbreitet (Vorschlag/Angebot);

läuten > geläutet (retentir);

aufstehen > aufgestanden (se lever / to get up)

sich anziehen > angezogen (s’habiller / to get dressed);

eintreten > eingetreten (entrer / to enter)

 

erledigen > erledigt;

bearbeiten > bearbeitet;

erklären > erklärt

verzählen > verzählt;

verrechnen; > verrechnet;

zerstören > zerstört;

bestellen > bestellt

vereinbaren > vereinbart;

verhandeln > verhandelt;

aufmachen > aufgemacht;

aufwecken > aufgeweckt (reveiller);

zurückgehen > zurückgegangen (retourner, faire demi tour / to go back)

 

 

 

abschreiben > abgeschrieben;

einladen > eingeladen

vortragen > vorgetragen;

aufholen > aufgeholt;

anrufen > angerufen;

anschließen > angeschlossen (Geräte; Fahrrad);

auslaufen > ausgelaufen;

austrinken > ausgetrunken;

aufessen > aufgegessen;

umkommen > umgekommen;

ankommen > angekommen;

hineingehen > hineingegangen

 

 

 

 

sich verschreiben > sich verschrieben;

beschreiben > beschrieben;

vergessen > vergessen;

sich vertragen > vertragen;

ertragen > ertragen;

belügen > belogen

begreifen > begriffen;

verbieten > verboten;

empfehlen > empfohlen;

unterschreiben > unterschrieben;

sich begeben > sich begeben (se diriger vers / to go towards);

sich verabschieden (se dire au revoir / to say good buy)

 

 

 

 

 

 

 

kopieren > kopiert;

telefonieren > telefoniert;

diskutieren > diskutiert;

demonstrieren > demonstriert;

notieren > notiert;

probieren > probiert;

frustrieren > frustriert;

korrigieren > korrigiert

phantasieren > phantasiert;

informieren > informiert

 

 

regelmäßig – Stammlaut unverändert (radical ne change pas / root invariable):

buchen; er bucht, er buchte (Präteritum)

holen; er holt, er holte (Präteritum

 

unregelmäßig – Stammlaut ändert sich (radical change / root variable):

lesen > er liest, er las (Präteritum)

schreiben; er schreibt; er schrieb (Präteritum)

rufen; er ruft; er rief (Präteritum)

laufen; er läuft; er lief (Präteritum)

 

trennbar – Verbpartikel trennt sich im Präsens und Präteritum:

abholen: Sie holt (ihren Bruder vom Bahnhof) ab. (Präsens)  > Sie holte ihn ab. (Präteritum)

aufschreiben: Sie schreibt (einen Satz) auf. > Sie schrieb ihn auf.

 

untrennbar – Verbpartikel bleibt im Präsens und Präteritum untrennbar:

vergessen: Sie vergisst die Schlüssel. > Sie vergaß die Schlüssel.

sich entscheiden: Sie entscheidet sich für das blaue Kleid . > Sie entschied sich für das blaue Kleid. (Präteritum)

 

Übung 1

Setze in Perfekt (Mettes les verbes en passé parfait. / Put the present tense into past perfect.)

Johannes hört den Wecker und der Lärm weckt ihn auf. Er steht auf und kocht sich Haferbrei und ein Ei zum Frühstück. Er isst eine ganze Schüssel. Daraufhin zieht er sich an und geht zum Badezimmer. Dort wäscht er sich und putzt sich die Zähne. Er kämmt sich das Haar. Danach nimmt er seine Schulsachen, zieht seine Jacke an und verlässt das Haus. Aber er vergisst die Schlüssel. Er geht noch einmal zurück und holt die Schlüssel. Auf dem Weg zur Schule ruft ihn sein Freund Karl auf dem Handy an. Sein Freund spricht die ganze Zeit über seine neue Freundin. Karl ladet Johannes und seine neue Freundin zu seiner Geburtstagfeier ein. Karl freut sich über diese Einladung. Johannes kommt in der Schule an und verabschiedet sich von Karl. Johannes geht in das Schulgebäude hinein. Er begrüßt seine Freunde und den Lehrer.

Die Schulglocke läutet und er begibt sich in das Klassenzimmer. Der Lehrer tritt ein und sagt „Guten Tag!“ Die Schüler setzen sich. Der Lehrer schreibt eine Satz an die Tafel und liest ihn der Klasse laut vor. Am Ende des Unterrichts gibt er den Schülern Hausaufgaben auf und verabschiedet sich von der Klasse.

 

Übung 2

Setzen Sie in Präsens

Hast du die Koffer schon gepackt? – Nein, noch nicht, ich bin gerade dabei sie zu packen. – Beeil dich bitte, in einer zwei Stunden fährt der Zug. Hast du schon das Taxi angerufen ? Ja, es kommt um viertel vor zwei, also eine halbe Stunde vor Zugabfahrt. Vergiss bitte nicht deinen Reisepass. – Den habe ich schon in den Koffer getan. – Aber die Fahrkarten hast du vergessen. – Ach ja, ich habe sie auf dem Schreibtisch liegen gelassen. Hast du die Heizung schon herunter gedreht? – Ja, das Gas habe ich auch schon abgestellt. – Wir müssen unsere Nachbarin noch Bescheid sagen, dass wir für zwei Wochen in Urlaub sind. – Das habe ich schon getan. Ich habe ihr Bescheid gesagt und sie gleichzeitig auch gefragt, ob sie uns die Blumen gießen könnte. – Hat sie den Zweitschlüssel zu unserer Wohnung? – Ja, ich hab ihn ihr gegeben. – Hast du den Stecker des Fernsehers schon aus der Steckdose gezogen? – Ja, das habe ich. – Dann müsste jetzt alles in Ordnung sein.  Wir haben alles erledigt und sind jetzt reisefertig.

 

Übung 3

Finden Sie die falsche Partizip-Beugung (Trouvez la mauvaise conjugation en participe passé. / Find the wrong conjugation in past participle.)

1.      Ich habe im Sessel

a.      gesitzt

b.     gesessen

c.      gesitzt

2.      Er hat die Übung schon

a.      gemacht

b.     gemachen

c.      machen

3.      Der Lehrer ist heute früh

a.      aufstehen

b.     aufgestanden

c.      geaufstanden

4.      Die Sekretärin hat den Brief noch nicht

a.      geschreiben

b.     schrieben

c.      geschrieben

5.      Entschuldigung, das habe ich nicht

a.      wusste

b.     gewusst

c.      wisst

6.      Hast du das Licht …. ?

a.      ausgeschalten

b.     ausgeschaltet

c.      geausschaltet

7.      Wieviel hat das Auto … ?

a.      gekosten

b.     kosten

c.      gekostet

8.      Wie viel hast du für diesen Rechner … ?

a.      bezahlt

b.     bezahlen

c.      gebezahlt

9.      Er hat die Unterlagen schon

a.      gekopiert

b.     kopieren

c.      kopiert

10.  Hat Jonas sein Glas Limonade schon … ?

a.      ertrunken

b.     austrunken

c.      ausgetrunken

 

Übung 4

Setzen Sie folgende Verben in den Partizip (Mettez les verbes suivants en participe passé. / Put the following verbs into past participle.)

1.      Sie hat ihr ………………………….. (verbieten), Auto zu fahren.

2.      Er hat die Hausaufgaben schon ……………… (erledigen).

3.      Im Krieg wurden viele große Städte ………………… (zerstören)

4.      Hast du die Nachrichten im Radio …………………… (hören)

5.      Dieses Hochzeitskleid hat Ihr nicht ………………….. (gehören), sie hat es geliehen.

6.      Mein Kollege wurde nach München ………………… (versetzen). Er muss jetzt immer jeden Wochentag 10 km bis zur Arbeit fahren.

7.      Wir haben Ben und Kirstin zum Geburtstag ……………… (einladen).

8.      Sie hat den Bericht gestern  Abend ……………………… (schreiben).

9.      Hast du dich schon für diese Stelle …………………….? (bewerben)

10.  Warst du gestern bei der Demo? – Nein, ich bin nicht ……………… (gehen). Meine Tochter ist krank ………………… (werden).

 

 

 
Solutions de ces exercices gratuitement disponibles sur demande.
Solutions of these exercises available on request.
 
Si vous êtes intéressé par mes cours d'allemand, n'hésitez pas à me contacter au 0033 (0) 9 66 88 94 39, 
 
par e-mail framo [at] artectrans.fr, ou  via la page de contact de mon site web.
If you are interested by my German courses, do not hesitate to contact me at 0033 (0) 9 66 88 94 39, per 
 
e-mail framo [at] artectrans.fr ou via the contact page of my website. 
 
 
(C) Frank MÖRSCHNER - ARTECH TRANSLATIONS octobre 2014
Translator Strasbourg
Cours d'allemand Strasbourg, professeur d'allemand à Strasbourg